Speaker

Noreen Krause

Noreen Krause

TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften

Hannover, Germany

Noreen Krause ist als Projektleitung an der TIB in Hannover aktiv.
Nach dem Diplom am Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie der Universität Göttingen war sie an den Universitäten Wien und Tübingen tätig. In Wien war sie am Institut für Wirtschaftspsychologie, Bildungspsychologie und Evaluation mit dem Schwerpunkt Lebenslanges Lernen. Ab 2013 übernahm Noreen Krause die Leitung für ein Pilotprojekt der Universitäten Tübingen und Dresden, gefördert durch das Auswärtige Amt. In Tübingen war sie als erste wissenschaftliche Stabstelle am Dezernat für Forschung, Strategie und Recht und als Geschäftsführung einer Großfakultät. Ab 2017 wirkte Noreen Krause als Beraterin und E-Learning Professional in Verbundprojekten, z.B. an der Leibniz Universität Hannover, Hochschule Hannover und im E-Learning Academic Network Niedersachsen mit den Schwerpunkten Strategie und Nachhaltigkeit.
Gemeinsam mit dem Team gestaltet sie seit 2019 den Auf- u. Ausbau für das nds. OER-Portal twillo.

Area of Expertise

  • Government, Social Sector & Education
  • Information & Communications Technology
  • Business & Management

Topics

  • Lifelong Learning
  • Education
  • Strategy
  • infrastructure
  • Higher Education
  • Consulting

Gestaltung interaktiver Lernmaterialien mit LiaScript

Open Educational Resources (OER) sind frei zugängliche Lehr- und Lernmaterialien, die aufgrund ihrer offenen Lizenz eine Nutzung, Bearbeitung und Weiterverbreitung erlauben. Einerseits können OER Lehrende bei der Gestaltung von Bildungsangeboten unterstützen, andererseits Lernenden zur Vertiefung eines Lernprozesses dienen.

Um OER nicht nur lizenzrechtlich, sondern auch technisch offen bereit zu stellen, sind Kenntnisse von Anwendungen und Tools unerlässlich, die es ermöglichen, Inhalte flexibel in unterschiedliche Formate zu bringen und sie offen zu teilen. Hierfür eignet sich insbesondere die vereinfachte Auszeichnungssprache Markdown in Verbindung mit der Open Source Software LiaScript, die explizit auf die Erstellung frei zugänglicher digitaler Lehr-/Lernmaterialien ausgelegt ist. Die Nutzung der Software ist kostenlos und steht grundsätzlich allen Personen offen: Für die Erstellung eigener Kurse – und die kollaborative Bearbeitung dieser – wird lediglich ein Browser benötigt.

In dieser Mikrofortbildung stellen wir Ihnen zunächst die zentralen Merkmale von OER vor und gehen auf deren Relevanz in der Hochschulbildung ein. Anschließend lernen Sie die Auszeichnungssprache Markdown und die wichtigsten Funktionen der Software LiaScript kennen. In interaktiven Übungen erproben Sie anschließend die Erstellung einer eigenen Online-Lerneinheit und reflektieren den Workflow.

"Alles offen oder was? Mehrwerte und Herausforderungen freier Bildungsmaterialien"

Am Donnerstag, 24. September 2020 um 14 Uhr sprechen Noreen Krause und Matti Stöhr über die vielfältigen Möglichkeiten Lehrmaterialien zu teilen. Die einstündige Veranstaltung regt Teilnehmende dazu an, aktiv an einer Kultur des Teilens zu partizipieren, die für Hochschullehrende und Studierende Potential & Mehrwerte mit sich bringt.

Folgende Fragen bilden einen Leitfaden zur Session:
- Welche rechtlichen Aspekte sind beim Nutzen & Teilen von Lehrmaterialien zu beachten?
- Welche Vorteile habe ich meine Lehrmaterialien als Open Educational Resource zu teilen?
- Wie und wo kann ich meine Bildungsressourcen veröffentlichen?

September 2020 Hannover, Germany

Noreen Krause

TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften

Hannover, Germany