Speaker

Ralf Richter

Ralf Richter

Distinguished Cloud Consultant, Cloud Solution Architect, Azure MVP @shiftavenue

Distinguished Cloud Consultant, Cloud Solution Architect, Azure MVP @shiftavenue

Munich, Germany

Ralf Richter is a Distinguished Cloud Consultant and Cloud Solution Architect at shiftavenue. His expertise is derived from several years of experience with extensive cutting edge projects, among others in the automotive, health and industrial environment with a focus on the Internet of Things and Microsoft Azure. Community is a big topic for him, proven by beeing founder and orga of Azure Dev Meetup Munich and the Azure Developer Community Day

Ralf Richter ist ein Distinguished Cloud Consultant und Cloud Solution Architect bei shiftavenue. Seine Expertise stammt aus langjähriger Erfahrung mit umfangreichen Cutting-Edge-Projekten, u.a. im Automotive-,Medizin- und Industrieumfeld mit Fokus auf das Internet der Dinge und Microsoft Azure. Community ist für ihn ein großes Thema, was er als Gründer und Organisator des Azure Dev Meetup München und des Azure Developer Community Day beweist.

Awards

Area of Expertise

  • Environment & Cleantech
  • Information & Communications Technology

Topics

  • Azure
  • Iot Edge
  • Azure Serverless
  • Serverless
  • Big Data
  • Machine Leaning
  • Predictive Maintenance
  • IoT
  • Azure DevOps
  • .net
  • AI & Machine Learning
  • Cloud & DevOps
  • Azure OpenAi

Azure Static Web Apps mit Blazor

Azure Static Web Apps sind ein interessanter Ansatz für moderne Webanwendungen - ich zeige Euch in 30 Minuten:
- Was ist Azure Static Web App?
- kleines Tutorial: Deployen einer Static Web App
- Was ist interessant an Blazor?
- Ein paar insights die mir beim arbeiten mit Static Web Apps aufgefallen sind

Take Away:
- Verständnis was Azure Static Web App ist
- Lohnt sich ein Blick auf Blazor?

Sustainability

Man denkt in der Regel nicht sofort an Softwareentwicklung und IT, wenn man von Klimawandel hört. Dennoch hört man immer öfter von “sustainable applications” und “green software”. In dieser Session gibt es einen kurzen Überblick darüber, warum wir als Entwicklerinnen und Entwickler das Thema auf dem Schirm haben sollten, welche Fragen wir stellen sollten und was der erste Schritt in die richtige Richtung sein könnte.

Start your green software development agenda

It might cross your way as well: everything goes green and should be sustainable.
Imagine a product without software - I mean - software is everywhere, and so we can say: Software has an accountable impact to our environment.

So - what keeps you from starting a green development agenda?

In my session I will show you a glimpse on how to start with sustainable software development and what tools or service can be useful to think about during that process. We will also try to figure out how to measure, web apps for instance, to get an idea about how dirty (or clean) our web app is.
This is based upon my experience by developing the green manifesto (www.greenmanifesto.de) and the web app for it.

During the Session i will use Azure serverless technologies to demonstrate the idea of sustainable development.

What not to expect:
It is not a deep dive

Azure Static Web App & Blazor - Tools, Insights and Pitfalls - a Walkthrough

Azure Static Web App is a cool Thing to bring a modern App a live.
For me as a c# dev i'd love to do that in my favour programming language and though it cam be very powerfull and fast.
With Azure Static Web App you go serverless and benefit from a bunch of included technologies like an Azure Function.

In this session, I show u, what is in Azure Static Web Apps for you, what are the toolings and what are the pitfalls - if there are any.
I will also explain a little Blazor and a few specials when using Static Web Apps with it.

You cannot expect a deep dive - but you will see code, as well as pipelines.

Azure Container App und Dapr Walkthrough

Moderne Software Entwicklung findet heute oft mit Microservices statt und damit ergeben sich unterschiedliche Herausforderungen. Mehrsprachigkeit in einer Anwendung einzusetzen kann durchaus sinn machen.
In dieser Session gehen wir auf mehrsprachige Software Entwicklung mit Microservices ein und wie dapr uns dabei unterstützen kann.
Schon im eher theoretischen Anteil gehen wir auf verschiedene Aspekte ein um dann in einer Demo konkret die Implementierung zu zeigen.
In unserer Demo zeigen wir viele Aspekte von Azure Container Apps und dapr die Dir während der Entwicklung einer solchen Anwendung begegnen.
Das erwartet Dich in unserer Session:
- Herausforderungen von polyglotten Microservices
- Azure Container App (ACA) Übersicht + News
- Distributed Application Runtime (dapr) Übersicht
- Demo (Code und Portal)
- Best practices (Live und Theorie)
- Deployment
- Fehlerbehandlung (Live)

Develop polyglot microservices with Azure Container Apps and Dapr

Today, modern software development often takes place with microservices and this results in different challenges. Using multilingualism in an application can make sense.
In this session we will discuss multilingual software development with microservices and how dapr can support us.
Already in the more theoretical part we will go into different aspects and then show the implementation in a demo.
In our demo we will show many aspects of Azure Container Apps and dapr that you will encounter during the development of such an application.
This is what you can expect in our session:
- Challenges of polyglot microservices
- Azure Container App (ACA) Overview + News
- Distributed Application Runtime (dapr) Overview
- Demo (code and portal)
- Best practices (live and theory)
- Deployment (live)
- Error handling (live)

AI4U

Title: Predictive Maintenance für Windenergie - Algorithmenentwicklung für die Cloud
Abstract:
Die Vernetzung elektronischer Geräte erobert den Konsumermarkt im Sturm, womit sich zunehmend auch die Potentiale vernetzter Maschinen in der Industrie zeigen. Zum Beispiel bei der Vernetzung von Windenergieanlagen werden einerseits die immensen Vorteile ersichtlich, andererseits aber auch die speziellen Herausforderungen und Anforderungen. Wir zeigen den technischen Weg in die Cloud, samt Stolpersteinen und wertvollen Erfahrungen. Das beinhaltet Themen wie die automatisierte und parallelisierte Datensammlung und -aufbereitung, sowie die automatisierte Ausführung unterschiedlicher Berechnungsmodelle. Wir berichten auch über Visualisierungen samt Möglichkeiten für Experten mit den aktuellen Daten neue Modelle für die Cloud zu entwickeln. Wir zeigen Beispiele der ausgeführten Analysen, sowie einen Ausblick und Review für spannende Möglichkeiten für AI für Predictive Maintenance. Das von uns realisierte Projekt intelligente Windturbine bietet ein anschauliches und eindrückliches Beispiel über die Herausforderungen und Chancen von AI für Predictive Maintenance. Ausfälle und Wartungsarbeiten an den riesigen und oft schwer zugänglichen Windenenergieanlagen sind sehr kostenintensiv. Durch eine Vernetzung der Windenergieanlagen mit der Cloud ergeben sich daher sehr interessante Optimierungspotentiale, z.B. durch die Anwendung von Predictive Maintenance. Zur Erreichung dieses Ziels besteht die initiale Aufgabe darin die Anlagen zu vernetzen. Wir verwenden dieses Praxisbeispiel aus der Industrie zur Veranschaulichung der technischen Voraussetzungen für die Datenerhebung und den Einsatz fortgeschrittener Analysemethoden. Im Anschluss gehen wir auf die vielversprechenden Möglichkeiten von AI-Methoden für Predictive Maintenance ein. Dazu teilen wir unsere Erfahrungen zur Vernetzung der Windenergieanlagen mit der Cloud. Eines der Learnings aus dem Projekt ist, dass das Verarbeiten großer Datenmengen viele Fallstricke birgt. Durch geschickte Architekturentscheidungen sind diese aber lösbar. Damit wurden optimale Voraussetzungen für den Einsatz von AI-Methoden geschaffen. Wir stellen unsere Architektur, die es durch ihre Modularität erlaubt mit wenig Aufwand neue Berechnungsmodelle in die Plattform zu integrieren. Die Berechnungsmodelle können in C# oder Python implementiert sein. Es wird aufgezeigt welchen Einfluss ein Ingenieurs-Umfeld auf die Entwicklung von Berechnungsmodellen und AI-Methoden hat. Zusätzlich stellen wir Beispiele der eingesetzten Analysemethoden vor und zeigen Wege auf, wie durch direkten Zugriff auf produktive Daten die Entwicklung von neuen Algorithmen erleichtert wird. Abschließend geben wir einen Ausblick auf das enorme Potential von AI-Methoden für intelligente und optimierte Wartungsmethoden. Predictive Maintenance kann in Zukunft durch die Vernetzung von Maschinen mit der Cloud und mit Hilfe von AI die Industrie revolutionieren.

June 2019 Munich, Germany

IoT slashTalk 2019

Titel: AI ♥ Cloud
Lightning Talk about AI and Cloud and why this combination is the enabler for the ongoing progress within AI Projects.

February 2019 Munich, Germany

Big Data Analysis for SMEs in Industry 4.0

Title: Simulated data is good, real data is best
Abstract:
Working with simulated data at the beginning of a project is a good way to start a proof of concept.
Why real data is used at the latest at the beginning of the implementation of the minimum viable product is explained in our presentation based on a wind energy project.

September 2018 Strasbourg, France

Ralf Richter

Distinguished Cloud Consultant, Cloud Solution Architect, Azure MVP @shiftavenue

Munich, Germany

Please note that Sessionize is not responsible for the accuracy or validity of the data provided by speakers. If you suspect this profile to be fake or spam, please let us know.

Jump to top