Session

ASP.NET Core in der Box: Best Practises für hoch-moderne Enterprise-Applikationen

Tutorials und Dokumentationen zeigen oft nur spezifische Beispiele, die in den meisten Fällen den Gesamtkontext einer "echten" Real-World-Anwendung nicht abdecken.

Das ist soweit auch gut, um in einer Dokumentation von der eigentlichen Sache nicht zu sehr abzuschweifen - macht es vielen Entwicklern aber auch schwer die Lösung oder ein Feature korrekt anwenden zu können.

In dieser Workshop geht es darum, wie man eine ASP.NET Core Applikation im Sinne einer großen, langfristigen Enterprise-Applikation aufbaut, skaliert und performant umsetzt.

Wir decken dabei besonders folgende Bereiche ab:
* korrekte Anwendung von .NET Namespaces
* modern .NET Patterns: was ist angesagt, was brauche ich?
* skalierbare Projektstrukuren
* automatische Versionsvergabe von .NET, NuGet und Applikationen
* Auswahl von Pattern für skalierbare und effiziente Enterprise-(Web)Anwendungen
* Ganzheitliche und performante Logging-Lösungen - von Konsole bis hin zum Azure Monitor
* Authentifizierung, Authorisierung: und der korrekte Umgang mit Policies und Requirements!
* Versionierung und Always-On Deployments
* Health Checks: den Gesundheitszustand protokollieren!
* Durchgängiges Testen von ASP.NET Core: Code Analytics, Unit Tests und Pipeline-Testing!
* Performance Tips und Tricks: wie hole ich das maximale aus meinen Ressourcen - und messe das auch!
* Closed Loop Pipeline Deployments mit GitHub und/oder Azure DevOps für Windows, Linux und Docker!

Weitere Themen:
- ASP.NET Identity - und sollte ich das nutzen?
- Wozu ist dieses SignalR - und wie informiere ich meine Nutzer live?
- Effizienter Umgang mit Entity Framework Core - und wie teste ich das eigentlich?
- Was ist CQRS und der Mediator Pattern?
- Evolution der APIs (von SOAP über REST nach gRPC und GraphQL)
- Performance-Tipps für hoch-effiziente APIs
- Versionierung von HTTP APIs

Die Teilnehmer werden lernen, wie man eine stabile, langfristig skalierende ASP.NET Core Anwendung schafft, worauf zu achten ist und wie man das Gesamtpaket mit modernen Tools testet, misst und ausrollt.
Des weiteren werde ich Einblicke in meine Live-Anwendungen geben: ich zeige also nicht nur Theorie, sondern auch wie ich meine eigenen Tipps wirklich in produktiven Umgebungen anwende!

.NET 5, Visual Studio / Visual Studio Code

Dieses Format entspricht prinzipiell einem Workshop, aus dem sich prinzipiell auch mehrere Talks herausschneiden lassen, sofern gewünscht.
Die Audience betrifft dabei durchaus Entwickler, die bereits mit .NET gearbeitet haben; beinhaltet jedoch auch Grundlagen für Einsteiger, interessierte sowie Tipps für Profis.

Benjamin Abt

Engineer Cloud + IoT | Microsoft MVP for Azure and .NET | runs @myCSharp, @AzureStuttgart and @AzureSaturday

Stuttgart, Germany

View Speaker Profile