Adrin Amin Salehi

Information & Communications Technology

Scrum mit Azure DevOps von 0 auf 100

Am Anfang eines Softwareprojektes gibt es viele Fragen zu klären: Welche Architektur nutzen wir? Wie sieht das Software-Design aus? Welchen Tech-Stack wollen nutzen wir? Wenn man diese Fragen geklärt hat, will das Team meistens direkt mit der Entwicklung beginnen. Doch dann stellen sich noch weitere, größere Fragen.

Mit welcher Methodik wollen wir arbeiten und mit welchen Tools wollen wir unsere Prozesse abbilden???

Diese zwei Fragen sind genauso wichtig wie die vorherigen, wenn nicht sogar noch wichtiger. Denn ohne klar definierte Prozesse und Tools, stehen sich,insbesondere bei größeren Teams, die Teammitglieder oft gegenseitig im Weg. Dennoch wird recht voreilig auf Scrum oder Kanban als agile Methodik zurückgegriffen. Aber hier fehlt leider immer wieder das effiziente Zusammenspiel von Tools und Prozessen.

Azure DevOps bietet viele Möglichkeiten, um Teams innerhalb des agilen Prozesses zu unterstützen. Egal, ob Item-Tracking oder Kapazitätsplanung. Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten, um agile Prozesse sauber abzubilden.

Anhand der Erfahrung aus verschiedene Projekten stelle ich praktische Best Practices zum optimalen Einsatz von Azure DevOps im Scrum Prozess vor. Auf was muss geachtet werden, um beide Welten zusammenzuführen? Und was sind Stolpersteine, auf die man gerade am Anfang der Projektphase achten sollte?


Adrin Amin Salehi

Software Developer / IT Consultant at vi: sit - Vetter IT solutions Schweiz GmBH

Adrin is a software developer and IT consultant at vi: sit - Vetter IT solutions Schweiz GmbH. There he develops tailor-made software for customers in the industrial sector. His focus here is on .NET, Azure, software testing, and software quality. He has been programming with C # since school. As a tech enthusiast, Adrin also deals with cloud computing, IoT, and AI in addition to his work.

Adrin's full speaker profile