Tim Zöller

Information & Communications Technology

java bpmn

Freiburg, Baden-Württemberg, Germany

Von MicroProfile zu Quarkus - Eine Migration

Ein unbestrittener Vorteil von Jakarta EE und Eclipse MicroProfile ist, dass Entwickler lediglich gegen defnierte Schnittstellen entwickeln, die eigentliche Implementierung dahinter aber nicht berücksichtigen brauchen. Ein Austausch der zugrundeliegenden Implementierung ist somit möglich - wenn auch nicht immer ganz schmerzfrei.

Mit Quarkus wurde dieses Jahr ein interessanter neuer Ansatz vorgestellt, welcher die Entwicklung von sehr kompakten und ressourcenschonenden Services ermöglicht. Auch wenn Quarkus offiziell nicht MicroProfile kompatibel ist, verspricht das Projekt dennoch, diesen Standard zu berücksichtigen. Wie viel Aufwand bedeutet es nun, eine MicroProfile Applikation auf Quarkus zu migrieren? Ist wirklich der gesamte Standard kompatibel? Und wie verhalten sich eine klassische MicroProfile Applikation und eine mit Quarkus gebaute zur Laufzeit? Diese Fragen können wir in dieser Session beantworten.


Tim Zöller

IT consultant @ ilum:e informatik ag

Tim arbeitet als IT-Consultant für ilum:e informatik ag. Er hilft Kunden dabei, ihre manuellen Geschäftsprozesse mit Java zu automatisieren und ist Mitgründer der Java Usergroup Mainz. In seiner Freizeit häuft er neue Nebenprojekte mit Java und Clojure an, und beendet sogar ab und zu eines davon.

Tim's full speaker profile